about


Portrait-Elena

Elena Parris ist eine gefragte Schweizer Künstlerin, deren Werke international für Aufmerksamkeit sorgen.

Parris ist in Luzern geboren und aufgewachsen. Sie bewies bereits in jungen Jahren eine ausgeprägte künstlerische Ader. So interessiert sie sich für Formen und Proportionen sowie das Fotografische. Nach einem Exkurs in das Studium der Architektur verschreibt sie sich jedoch gänzlich der Fotografie als ihre grosse Leidenschaft. Sie studiert an der UDK Berlin bildende Kunst und arbeitet an der Seite verschiedener namhafter Fotografen unterschiedlichster Genres.

Als freischaffende Fotografin zieht sie sich vermehrt vom Spektrum der klassischen Fotografie zurück und entwickelt ein starkes Faible für eigene, neue Ausdrucksformen. Mit ihrem unverkennbaren, charakteristischen Stil macht sie sich auf dem internationalen Parkett zusehends einen Namen. So wurde Parris an den Filmfestspielen in Cannes engagiert, arbeitete mit Markus Schenkenberg für diverse Werbekampagnen und war für Amica, Faces, Massiv, Elle und viele andere im Einsatz.

Elena Parris offenbart sich als expressive, autarke Künstlerin. Ihre Werke überraschen durch aufwändig erarbeitete Bildkombinationen  und Überblendungen mit gegensätzlichen Sujets, die vordergründig widersprüchliche Botschaften transportieren. Die Künstlerin expliziert ihre Reflexionen im Hinblick auf den Habitus in kontrastreiche, bizarre Geschichten, welche einen signifikanten Codex darstellen.

Ihre ausdrucksstarken Werke, die gegensätzliche Konstellationen von Farben und Formen aufeinander treffen lassen, sind weltweit sehr gefragt. Die extrem gegensätzliche Verbindung harmonischer und disharmonischer Töne macht ihre Kunst einzigartig. In der internationalen Kunstszene wird sie deshalb zeitgleich als Trendsetterin wahrgenommen. Auch ist es kein Zufall, dass Elena Parris bei ihren Projekten immer wieder mit namhaften Künstlern im In- und Ausland zusammenarbeitet.

Ihre Werke wurden bereits in zahlreichen Ausstellungen in Zürich und an internationalen Kunstmessen gezeigt: ART Zürich, Galerie ART Seefeld ZH, Galerie Achtzig Berlin, the Gallery Steiner Wien, Kunstmesse Shanghai sowie an der Art Stage Singapur, photo18 ZH u.a.

 

iam@elenaparris.com


Presseberichte:

the surprise collection
Artikel Anzeiger Luzern


IMPRESSIONEN VERNISSAGEN

 

error: Content is protected !!